Woher kommt die Energie?

Unsere Solartankstelle

Der Energiecontainer

Sanitär- und Technikgebäude

Teichgelände

Schilfkläranlage

Der von der Firma Terrawatt Schkortitz entwickelte IPC Energiecontainer wird in Rabutz getestet. 2 kW Sonnenkollektoren und ein 6kW Windgenerator wandeln die unerschöpfliche Solar -und Windernergie in E - Energie um. Diese wird in einem 48 V 800 Ah Akkublockblock gespeichert und über einen Wechselrichter 4,6kW in 230 V Wechselstrom umgewandelt. Diese Energiequelle dient zum Laden der Batterien der insgesamt 12 E - Fahrzeuge und betreibt die technischen Anlagen des Verkehrsgarten.

Das Sanitär-und Technikgebäude stellt mit seinen 6 x 100 W Sonnenkollektoren

Darüber hinaus stellen die links auf dem Dach angebrachten Solarkollektoren, verbunden mit einem 300 l Wasserspeicher das Warmwasser für Dusche und Küche des Solarkaffes bereit.

Das Abwasser aus Küche und Sanitär sowie das Regenwasser wird in einer Dreikammerkläranlage vorgeklärt. Die flüssigen Bestandteile werden mit einer Tauchpumpe in das Rohrsystem der Schilfkläranlage gepumpt. Das so gereinigte Wasser, dessen Schadstoffbestandteile deutlich unter der Trinkwassergrenze liegen wird in den Teich gepumpt.

Das gefilterte Teichwasser wird in einem Druckbehälter gepumpt und zur Toilettenspülung und zur Rasenberegnung genutzt.

Alle Anlagen sind so aufgebaut, dass Besucher diese Vorgänge verfolgen und damit nachvollziehen können.


Solar-Café

Solar-Café im Verkehrsgarten


Das Solarcafé auf dem Gelände des TÖP Rabutz ist eines der Nutzgebäude im Verkehrsgarten.

Hier wird sich an Arbeitstagen im Gelände gestärkt, vor Regen untergestellt oder es finden Veranstaltungen mit Besucerhn statt, die im Solarcafé bewirtet werden.

Historisches Dorf

Schüler bei der Arbeit


Etwas abseits im Verkehrsgarten stehen die Häuser unseres historischen Dorf-Projekts. Schulklassen haben hier jeweils ein historisches Gehöft im Maßstab 1:10 nachgebaut und durch Elektronik auch zum Leuchten gebracht.

Die Ergebnisse sind jederzeit im Verkehrsgarten zu sehen.

Mehr Infos dazu gibt es im Bereich Modellbau.

Garage

Ein Teil des Fuhrparks


In der Garage des TÖP Rabutz sind alle unsere Fahrzeuge gesammelt, die im Projektzentrum gebaut worden
bzw. im Umbau sind.

Hier geht es zur Garage.

Verkehrserziehung für Kinder

Am Bahnübergang

Der Presseclub

Einführung in die Fahrzeugtechnik

Das Erkundungsfahrzeug

Im Schnee

Jeder kann sich eine von vier Arbeitsgruppen aussuchen.

Die Paparazzi beobachten alle mit der Kamera

und gestalten am Computer ein Plakat für die Schule und einen Zeitungsartikel.

Die Smutje

bereiten ein leckeres Mahl. Natürlich nach den Grundsätzen der gesunden Ernährung.

Die Ökos

beobachten die Natur, sammeln Pflanzen, legen ein Herbarium an und analysieren den geschlossenen Abwasserkreislauf. Bei Allem nutzen sie das Erkundungsfahrzeug.

Die Boxencrew

überprüft die Fahrzeuge und sorgt dafür, dass am Nachmittag alle aufgetankt sind.

Jeden Tag ist eine Gruppe Verkehrsplaner!

Die Klassenkameraden fahren mit allen verfügbaren E-Fahrzeugen. Wir wenden unser Wissen über die Straßenverkehrsordnung an und haben Spaß dabei. Wir erleben, dass es wichtig ist, im Straßenverkehr Regeln einzuhalten und auf andere Rücksicht zu nehmen!